Was gibt es sonst noch bei Tralla Fitti

Erziehung ist wichtig - aber der Spaß mit dem Hund darf nie zu kurz kommen...

 

Hier finden Sie immer wieder neue interessante Beschäfigungsmöglichkeiten für Hunde aller Altersklassen.

 

Damit wir das Richtige für Sie finden, können Sie sich gerne die entsprechenden Trainingseinheiten ansehen, und sich beraten lassen.

 

Wenn sie uns ihren Hund vorstellen möchten und sich beraten lassen möchten, welches Angebot für sie beide sinnvoll ist, finden wir sicher einen Termin im persönlichen Gespräch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mantrailen

Mantrailing ist eine spezielle Art der Nasenarbeit, bei der der Hund die Spur einer versteckten Person verfolgt.

 

Anhand einer Geruchsprobe dieser Person (getragen Kleidung o. ä.) sucht sich der ausgebildete Mantrailer-Hund aus einer Vielzahl menschlicher Spuren diejenige heraus, die von dieser Person stammt. Dieser Spur folgt er dann, bis er die dazugehörige Person findet.

Unsere Hunde sind zu erstaunlichen Nasenleistungen fähig, leider werden diese Fähigkeiten bei Familienhunden selten gefördert. Wer seinem Hund ermöglicht, seine Nase auf diese Art und Weise sinnvoll zu nutzen, findet eine spannende Beschäftigung für seinen Hund.

 

Im Anfängerkurs, der über 10 Unterrichtsstunden läuft erarbeiten wir für jeden Hund individuell das richtige Startritual mit Geruchsaufnahme und bauen schrittweise die Suche bis  zur Anzeige der gesuchten Person auf.

 

Die Hunde arbeiten jeweils einzeln, damit sie sich bestmöglich auf die neue Aufgabe konzentrieren können. Für den Menschen gibt es ein Training im Schleppleinenhandling, denn eine gute Verbindung zwischen Hund und Mensch an der langen Leine ist beim Trailen enorm wichtig. Das Lesen der Körpersprache des Hundes bei der Arbeit wird einen großen Teil der Praxis einnehmen.

 

Der Theorieabend bietet einen Einblick in die Welt der Gerüche, den Einfluss der Witterung auf die Spur, den Aufbau des Trainings,die richtige Ausstattung etc. .

 

neuer Termin folgt

 

 

 

Schnüffelnasen

Die "Schnüffelnasen" lernen gezielt ihre Nase einzusetzen.

Bei der Objektsuche suchen sie kleine Objekte und zeigen diese durch ein bestimmtes Verhalten an.

Bei der Geruchsunterscheidung lernen sie einen bestimmten Geruch von mehreren andere zu unterscheiden und anzuzeigen zB. Kamillentee von anderen Teesorten.

 

Diese Kurse sind ein Einstieg in die Nasenarbeit und finden ausschliesslich indoor statt.

 

November:

Dienstag 19.00 Uhr 07.11. - 12.12. (6 Std.)   96,-€

Montag   19.45 Uhr 20.11. - 18.12. (5 Std)    80,-€

 

Die Kurse finden bei 4 Teilnehmern statt, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

 

 

 

 

Surprise Kurs

Überraschungstraining für Mensch und Hund ist in diesem Kurs, der über 5 Stunden läuft das Thema.

 

Jede Woche gibt es neue, nicht alltägliche Aufgaben und"Mensch" lernt neue Gebiete der Beschäftigung und des Trainings mit dem Hund kennen.

 

Ein guter Grundgehorsam ist sinnvoll, das Alter und die Größe der Hunde spielt keine Rolle. Auch für Junghunde eine schöne Möglichkeit in die Auslastungsangebote  hineinzu schnüffeln und vielleicht sein Steckenpferd zu finden.

 

Da es nicht um Geschwindigkeit, sondern um Köpfchen geht ist dieser Kurs auch für Seniorenhunde sehr geeignet.

 

 

Angemeldete Teilnehmer erfahren 24 Std. vor der nächsten Stunde, wo der Treffpunkt ist.

 

Neue Termine folgen

        

 

Crossdogging

Crossdogging mischt Elemente aus verschiedenen Hundesportarten zu einem neuen Gesamtkonzept, das durch Abwechslung und Vielseitigkeit besticht. Dabei sind nicht nur agile Hunde und Menschen gefragt: Es geht vielmehr darum, ungeahnte Talente an seinem Hund zu entdecken und zu erproben und kniffelige Aufgaben zu meistern.

 

Crossdogger angeschlossener Hundeschulen können sich landesweit in einer „Bundesliga“ spielerisch in einem öffentlichen Ranking miteinander messen oder an Turnieren teilnehmen – aber auch ohne Wettkampfgedanken ganz einfach Spaß mit ihrem Hund haben. „Just fun“ lautet die Devise!

 

Beim Crossdogging gilt es 5 kniffelige und lustige Aufgaben mit dem Hund zu bewältigen - zwei Menschen arbeiten mit ihren Hunden an einer Station und versuchen so viele Punkte wie möglich innerhalb von 2 Minuten zu erreichen. In Vorbereitung auf die Aufgaben gibt es immer wieder Trainingstipps, die problemlos zu Hause oder unterwegs geübt werden können.

 

Voraussetzung ist ein sozial verträglicher Hund, sowie eine gute Kommunikation. Die Aufgabenstellungen gehen durch alle Hundesportbereiche. Sinn und Ziel ist nicht die exessive Ausübung nur einer Sportart, sondern die  vielfälltige Auslastung.

 

Die Einteilung in die aktuellen Gruppen erfolgt nach einem persönlichen Gespräch, in dem ich Sie gerne berate.